MEIN MEDIA-TIPP | „Theresa Wolff: Home Sweet Home“ (ZDF, 09.10.2021, 20:15 Uhr)

Dieser Tipp für Sie ist absolut lokalpatriotisch: Die Handlung spielt in und um Jena und es geht dabei um eine junge, forsche und neugierige Gerichtsmedizinerin: Theresa Wolff. Dargestellt von Nina Gummich (u.a. bekannt durch die TV-Serie „Charité“) macht die sympathisch-toughe Forensikerin mit Dickschädel und Durchsetzungsvermögen Lust auf mehr und in der Tat wude nach dem großen Erfolg bei Probevorführungen im Sommer vor wenigen Wochen mit „Waidwund“ bereits der nächste Teil der Serie in Jena abgedreht.

Es ist vor allem das Auftreten der neuen jungen Chefin der Jenaer Rechtsmedizin, das in Erinnerung bleibt, denn diese Theresa Wolff lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Süffisant sagt beispielsweise der kommisarische Leiter ihres Instituts zu ihr, dass er sich zwar beworben hatte, die Stelle aber nicht bekommen habe, denn „Ich bin halt keine Frau“ und Wolff antwortet ihm: „Ich schon.“ Und als sie ihm sagt, dass sie ihn bei einer Obduktion braucht, er aber zu einen Termin bei der Gleichstellungsbeauftragten will, macht sie ihm klar: „Das war keine Frage!

Dreharbeiten zur ZDF-Krimiserie „Theresa Wolff“ in Jena. – Foto: MediaPool Jena

Das Ermittlungsduo komplett macht Kommissar Robert Brückner (Thorsten Merten, u.a. bekannt als Kommisariatsleiter Stich im Weimar-Tatort der ARD) als ihr Gegenpol. Aus einer Art Hass-Liebe zu Anfang entwickelt sich im Verlauf der Folge gegenseitiger Respekt und der erfahrene Bulle lässt ihr vieles durchgehen, denn Wolffs Motto ist: „Nur wer das Leben kennt, kann den Tod verstehen.“ Und so mischt sie sich immer wieder in Brückners Arbeit ein. Das Portal „TV Spielfilm“ urteilt: „Mit Wissen, Witz, Intuition: starke Rolle für Nina Gummich.“

Für mich ein fulminantes, starkes und sehenswertes TV Debut für „Theresa Wolff“, in dem man viel über den Umgang mit Veränderung lernt und eine Menge visuelle Eindrücke aus der Stadt und der Region Jena erhält. – Zu sehen ist „Theresa Wolff: Home Sweet Home“ am 09.10.2021 im ZDF von 20:15 bis 21:45 Uhr und bis Oktober 2022 in der ZDF Mediathek abrufbar.

Geschrieben von und © 2021 für Rainer W. Sauer / CBQ Verwaltungstraining

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: